Bewerben bei Konica Minolta

Ganz unkompliziert für dich und uns

Jetzt bewerben
 

Entdecke den Bewerbungsprozess und deinen Start bei Konica Minolta


Bewerben soll für dich und uns unkompliziert und klar sein. Bitte bewirb dich ausschließlich über unser Online-Jobportal und achte auf Vollständigkeit deiner Unterlagen.

Den weiteren Ablauf deiner Bewerbung stellen wir dir hier im Detail vor.
 


Hinweis: Umgang mit COVID-19 im Einstellungsprozess

Um deine und die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen in der aktuellen Situation nicht unnötig zu gefährden, führen wir alle Erstgespräche per Videokonferenz über MS Teams durch.

Da uns ein persönliches Kennenlernen sehr am Herzen liegt, laden wir dich im Falle eines Zweitgesprächs zu uns vor Ort ein. So kannst auch du dir ein Bild von deinem zukünftigen Arbeitsplatz und deiner Führungskraft machen. Das Gespräch findet in entsprechend großen Räumlichkeiten und selbstverständlich unter Einhaltung aller Hygiene- und Abstandsregeln statt.

 


 

1. Bewerben

Um eine gute Auswahl treffen zu können, benötigen wir folgende Unterlagen von dir: 

  • Motivationsschreiben: Nutze das Motivationsschreiben, um deine Arbeitserfahrung und deine Motivation für den ausgeschriebenen Job bei Konica Minolta darzustellen. Erwähne ggf. relevante Ausbildungen. Bitte schreibe max. eine A4-Seite.

  • Lebenslauf: Achte bitte darauf, dass dein Lebenslauf chronologisch und lückenlos ist. Gib kurze Einblicke in deine bisherigen Tätigkeiten. Führe relevante Ausbildungsschwerpunkte für den Job an.

Innerhalb von 3 Wochen melden wir uns per Mail oder Telefon bei dir. Auch etwaige Absagen erhältst du in diesem Zeitraum. Was uns immer sehr leid tut.

2. Bewerbungsgespräch

Jedes Bewerbungsgespräch wird bei uns individuell gestaltet. Es finden in der Regel ein bis zwei Gesprächsrunden mit unserer/m Recruiter*in und einer Führungskraft statt. In seltenen Fällen gibt es funktionsbezogen auch ein Assessmentcenter. Lieber sind uns persönliche Kennenlerngespräche. Situationsbedingt finden manche Gespräche auch online statt.

Unser Tipp für dich: Informiere dich im Vorfeld über uns und bereite dir Fragen vor. So findest du besser heraus, ob Konica Minolta und der ausgeschriebene Job deinen Vorstellungen entspricht.

3. Dein Start bei Konica Minolta

Ist der Vertrag unterschrieben, startest du am ersten Arbeitstag in deiner Abteilung. Meist gibt es ein Kennenlerngespräch mit deiner Führungskraft und du triffst erste Kolleg*innen.
 
Du erhältst von uns

  • ein Willkommensmail mit interessanten und wichtigen Information
  • sowie ein Goodie. 😉

Im Anschluss führt dich deine Führungskraft oder eine / ein Kollege*in durch die Niederlassung. In Wien sitzen rund 180 Kolleg*innen. In unseren Niederlassungen in den Bundesländern (Linz, Salzburg, Graz, Klagenfurt, Innsbruck und Dornbirn) und im Lager / Werkstätte in Wiener Neudorf sind es jeweils rund 15 – 40 Kolleg*innen.

Je nach Funktion startest du mit einer ein- bis mehrwöchigen Einschulung. Dabei handelt es sich um Training on the Job, E-Learning über unsere interne Lernplattform und Trainings unserer internen Academy bei Konica Minolta in Deutschland / Langenhagen. Die meisten Trainings finden online statt. Unsere Mitarbeiter*innen oder ein Buddy helfen dir während der Einschulung und natürlich auch danach gerne weiter.

Lerne Konica Minolta besser kennen: Virtueller Welcome Day

Lerne einige Teams bei Konica Minolta in Österreich kennen: Seit 2020 findet unser Welcome Day virtuell statt, um unseren Kolleg*innen österreichweit die Möglichkeit zu geben daran teilzunehmen. Unsere Führungskräfte, unser Betriebsrat und andere Mitarbeiter*innen geben dir Einblicke in ihre Teams und Konica Minolta.

Der virtuelle Welcome Day hat sich sehr gut etabliert, es gibt einen kleinen Snack für zwischendurch und auch unser Geschäftsführer, Joerg Hartmann, ist meist dabei.

Mehr entdecken ...

Beim Lesen sind jetzt noch weitere Fragen rund um unseren Bewerbungsprozess aufgetaucht? Finde Antworten darauf in den FAQ‘s.

Falls du gerade denkst: „Ich möchte lieber persönlich meine Fragen besprechen.“ Kein Problem. Entdecke hier deine Ansprechperson, die dir gerne weiterhilft.