Online Mediendatenbank

 
Kompatible Druckmedien für Ihr Konica Minolta Produktionsdrucksystem

Finden Sie die passenden Druckmedien für Ihre Drucksysteme in unserer Mediendatenbank. Wählen Sie dafür einfach Ihr System aus und Sie erhalten auf einen Blick detaillierte Informationen zu den kompatiblen Papiertypen und deren Testergebnissen, auch verfügbar zum Download. 
Erweiterte Bedienung* Standardbewertung  

Bewertungsklasse:
1, Simple

Bewertungsklasse:
2,3,4
 
A+   Ausgezeichnetes Druckergebnis; empfohlenes Substrat
A a Ausgezeichnetes Druckergebnis
B b Akzeptables Druckergebnis
B- b- Akzeptables Druckergebnis, spezielle Einstellungen empfohlen
C c Nicht akzeptables Ergebnis, ein Problem kann auftreten

* Für die Erweiterte Bewertung werden die Substrate in erhöhten Mengen getestet.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS


1. Allgemeine Informationen:
Die gelisteten Substrate wurden in Konica Minolta’s Media Testzentren gemäß den von Konica Minolta, Inc. Japan definierten Evaluierungsstandards getestet. Die Medienempfehlungen beziehen sich immer auf die Beschaffenheit des während des genannten Testzeitraums verwendeten Produkts. Für weitere Details können sich Kunden an den jeweiligen Medienlieferanten oder an ihre lokale Konica Minolta Organisation wenden.

2. Ergänzende Informationen:
Es ist zu beachten, dass die Zusammensetzung oder Beschaffenheit des getesteten Substrats manchmal Änderungen seitens des Herstellers unterliegt. Die Substratempfehlungen beziehen sich daher immer auf die Beschaffenheit des im genannten Testzeitraum verwendeten Produkts. Konica Minolta empfiehlt seinen Kunden dringend, vor der Produktion eine kleine Anzahl von Bögen zu drucken, um zu prüfen, ob die geforderte Qualität erreicht wird oder nicht. Es ist zu berücksichtigen, dass beschichtete, vorbedruckte, gehämmerte oder strukturierte Papiere und papierfremde Bedruckstoffe (z. B. Selbstdurchschreibepapiere, Kleber, Etiketten, PE-, Polyester- und PVC-Folien) - insbesondere bei intensivem Einsatz oder über einen längeren Zeitraum - chemische und / oder thermische Prozesse im Drucksystem auslösen können, die zu einem Defekt oder vorzeitigem Verschleiß bestimmter Komponenten führen können. Wird ein Drucksystem überwiegend oder ausschließlich für diesen Zweck eingesetzt, geschieht dies auf alleinige Gefahr und Verantwortung des Kunden. Damit verbundene Funktions- oder Qualitätseinbußen stellen keinen Mangel des Drucksystems dar, es sei denn, Konica Minolta hat das kritische Druckmedium - gegebenenfalls - für ein bestimmtes Volumen pro Zeiteinheit zur Nutzung freigegeben. 

3.Gewährleistung und Haftung
Wird der aufgeführte Bedruckstoff außerhalb der jeweiligen Testbedingungen oder unter Missachtung der vorstehenden "Ergänzenden Informationen" eingesetzt, können aus den vorliegenden Bedruckstoffempfehlungen keine Gewährleistungs- oder Schadensersatzansprüche gegen Konica Minolta abgeleitet werden. Bei Problemen mit der Druckqualität und der Einzugsfähigkeit, die durch Vorgänge außerhalb der jeweiligen Produktbeschreibung der Maschine, des Papiers oder der Druckdaten verursacht werden, gibt Konica Minolta keine Leistungsgarantien oder Gewährleistungen für die aufgeführten Substrate.