PRINT EXPERIENCE 2017 // Street Art

Wien | 12 Oktober 2017

Street Art meets Technology – wenn urbane Kunst auf ausgefeilte digitale Drucktechnologien des Marktführers Production Printing trifft, entsteht ein außergewöhnliches Event. Alle Sinne werden angesprochen, ein multisensorisches Erlebnis wird geschaffen, das auf faszinierende Art Production Printing mit Kunst und Performance verbindet. Und so lädt Konica Minolta am 8. und 9. November unter dem Motto PRINT EXPERIENCE 2017 // Street Art in die Schlafwagenfabrik nach München ein.



„Print ist ein lebendiges und zunehmend interaktives Medium, das die Menschen erreicht. Und so wollen wir es auch präsentieren“, meint Peter Veldhuysen, Manager Sales & Marketing Professional Printing Cluster West bei Konica Minolta. „Moderne Print-Produkte kann man nicht nur sehen, sondern auch hören, fühlen und riechen. Auf diese Weise erzielt man eine wesentlich höhere Wahrnehmung.“

Überwältigender Premieren-Erfolg

Bereits im Februar fand die erste PRINT EXPERIENCE im Headquarter in Langenhagen statt. 200 begeisterte Gäste erlebten Produktpräsentationen, eingebettet in eine Mischung aus Vernissage, Silent Disco und Live-Acts. Ein Format, das die Druckerlebnisse aus dem Production Printing in eine dritte, erfahrbare Dimension hob. Mit überwältigendem Erfolg: Die Besucher zeigten sich bei der Premiere begeistert von dem spektakulären Mix aus Production- und Industrial-Printing-Performance sowie Show-Elementen.

PRINT EXPERIENCE 2017 // Street Art

Nach dem erfolgreichen Auftakt im Norden der Republik, findet die Fortsetzung des außergewöhnlichen Events im Süden statt. Neue Lokalität, neue Sensationen – gleich bleibt indes das Konzept: die neuesten Systeme, Lösungen und Werkzeuge werden in einer multisensorischen Art und Weise präsentiert, die noch lange nachklingt. So können die Besucher sich unter anderem selbst vom qualitativen Quantensprung überzeugen, den Systeme wie der neue AccurioLabel 190 im Etikettendruck ermöglichen, der gerade erst auf der Labelexpo Europe präsentiert wurde. Oder in die faszinierende Farb- und Materialwelt eintauchen, die bei der Veredelung mit MGI Meteor Unlimited Colors entsteht.
Dabei passt die Eventlocation perfekt zum Thema „Street Art“: In Neuaubing befindet sich, versteckt zwischen Bahn, Gewerbe und Wohnbebauung, eine ehemalige Werkstatt der legendären internationalen Schlafwagengesellschaft. Mehr als 80 Jahre lang wurden hier Waggons gewartet und repariert, dann fiel sie in den Dornröschenschlaf. Nachdem sie aufwändig restauriert wurde, bildet die Schlafwagenfabrik jetzt die perfekte Kulisse für die PRINT EXPERIENCE 2017 // Street Art. Und so erwartet die Besucher auch in München eine einzigartige Mischung aus Technologie, Kunst und Performance.

Über Konica Minolta Business Solutions Österreich

 

Konica Minolta Business Solutions Austria gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als langjähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Das Unternehmen garantiert Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 100 Partner in ganz Österreich.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH in Wien leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die österreichische Niederlassung ist eine 100% Tochter der Konica Minolta, Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.