Mit Kreativität und innovativen Lösungen zu neuem Denken im Druck

Wien | 8 Februar 2019

Konica Minolta präsentiert auf den Hunkeler Innovationdays Systeme und Ideen für Digitaldruck und digitales Finishing

Die Hunkeler Innovationdays 2019 sind für Konica Minolta eine wichtige Plattform, um die neuesten technologischen Entwicklungen im Digitaldruck vorzustellen. Vom 25. bis 28. Februar 2019 finden Fachbesucher des Branchenevents die Präsentation des Unternehmens auf der Messe Luzern in Halle 1.


Vier Tage lang dreht sich in Luzern alles um leistungsstarke Technologien im Digitaldruck und digitalen Finishing. Kreativität und Leistungsfähigkeit, die den digital verbesserten Druck auszeichnen, stehen daher im Mittelpunkt der Vorstellung von Konica Minolta. Daneben erleben die Besucher der Innovationdays Konica Minolta Systeme live in Aktion.
 

So präsentiert das Unternehmen auf seinem Stand beispielsweise das äußerst erfolgreiche Etikettendrucksystem AccurioLabel 190. Es wurde in Europa in Zusammenarbeit mit dem dänischen Unternehmen Grafisk Maskinfabrik (GM) entwickelt und wird gemeinschaftlich produziert. Seit Konica Minolta 2015 in den Etikettenmarkt einstieg, fand das All-in-One-Digitaldrucksystem weltweit mehr als 250 Abnehmer. Es bietet ein integriertes Bahnführungssystem, einen Qualitätskontrollbereich inklusive Sichtbeleuchtung und die Möglichkeit zur Verbindung mit Inline-Finishing-Komponenten.
 

Ein weiteres Highlight ist die Live-Vorstellung des digitalen Farbdrucksystems AccurioPress C83hc. Die High Chroma Tonertechnologie von Konica Minolta ermöglicht Ausdrucke in Fotoqualität mit hoher Farbsättigung und schärferer Farbwiedergabe. Das System enthält die integrierte Color Care Einheit IQ-501, die die Produktionszeit durch Funktionen wie die automatische Vorder-zu-Rückseiten-Registrierung und die automatische Erstellung von Druckerprofilen maximiert.
 

Mark Hinder, Head of Market Development bei Konica Minolta Business Solutions Europe, wird die neuesten Druckbeispiele des UV-Inkjet B2+ Bogendrucksystems AccurioJet KM-1 vorstellen. Die Highlights: eine neue UV-Tinte, leistungsstarke Tintenstrahlköpfe und Systemverarbeitungstechnologien im Zusammenspiel mit der einzigartigen Dot Freeze Technology™. Diese Technologie, abgekürzt als DFT, konnte eines der grundlegenden Probleme beim Inkjet-Druck gelöst werden: die unkontrollierte Bewegung der Farbtropfen, die die Druckqualität und die verwendbaren Materialien einschränkt.
 

Neben Erfolgsgeschichten von Kunden stellt Konica Minolta auf seinem Stand zudem Produkte zur Druckveredelung vor. Besucher können sich auf beeindruckende Beispiele mit taktilen und glänzenden Druckeffekten von Systemen wie der MGI JETVARNISH 3DS freuen.
 

Erhard Czich, Team Manager Sales Industrial Printing bei Konica Minolta Business Solutions, erläutert: „Druckereien brauchen heute Ideen und Business Tools. Sie eröffnen ihnen neue Marktchancen und steigern ihre Rentabilität. Konica Minolta ist bestrebt, diese kritischen Anforderungen zu unterstützen. Wir antizipieren die Bedürfnisse der Kunden und wandeln sie in innovative Lösungen um. Dies gelingt nur über einen, auf Zusammenarbeit beruhenden, partnerschaftlichen Ansatz. Wir bieten unseren Kunden die ideale strategische und technologische Basis für ihren unternehmerischen Erfolg. Unsere Aufgabe ist es, das Potenzial des Digitaldrucks und der digitalen Veredelung sichtbar zu machen. Letztlich geht es darum, die besten Ergebnisse zu erzielen und die Produktivität sowie Rentabilität unserer Kunden zu steigern.
 

Die Hunkeler Innovationdays sind für uns eine weitere wichtige Station auf unserem Weg in die Zukunft. Auf diesem Weg gilt es, unsere Präsenz auf dem Markt für Professional Printing auszubauen und unsere branchenführenden Kompetenzen vorzustellen. Jedoch geht es in Luzern nicht nur um Technologie und Software. Beratung, Kundenreferenzen und vielfältige Präsentationen sind zentrale Bestandteile der Veranstaltung.“
 

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier:https://www.innovationdays.com.Der Eintritt zur Messe ist für Besucher bei Online-Registrierung kostenlos.


Über Konica Minolta Business Solutions Österreich

 

Konica Minolta Business Solutions Austria gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als langjähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Das Unternehmen garantiert Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 100 Partner in ganz Österreich.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH in Wien leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die österreichische Niederlassung ist eine 100% Tochter der Konica Minolta, Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Karin Brandner | Reiter PR

weXelerate Space 12, Praterstraße 1, 1020 Wien

Tel.:+43 677 6230 5008

E-Mail: karin.brandner(at)reiterpr.com

        Kontakt Konica Minolta

Wolfgang Schöffel | Corporate Communications

Amalienstraße 59-61, 1130 Wien

Tel.: +43 50878 1185

E-Mail: wolfgang.schoeffel(at)konicaminolta.at