Konica Minoltas AccurioJet KM-1e mit BLI 2021-2022 PaceSetter Award ausgezeichnet

Wien | 6 Juli 2021

Keypoint Intelligence, der weltweit führende und unabhängige Bewerter von Document Imaging Hardware, Software und Services, hat Konica Minolta mit dem Buyers Lab (BLI) 2021-2022 PaceSetter Award im Bereich Produktionsdruckanwendungen ausgezeichnet. Basierend auf Untersuchungen auf dem nordamerikanischen Markt werden mit dieser Auszeichnung die OEMs gewürdigt, die ihre Kunden am besten bei der Kostenreduzierung und/oder Geschäftssteigerung auf Basis verschiedener Druckanwendungen unterstützen. Konica Minoltas AccurioJet KM-1e, das LED-UV-Inkjetdrucksystem, wurde speziell für seine Fähigkeit ausgezeichnet, auf einer Vielzahl von Trägermaterialien zu drucken.


Die Fähigkeit, eine größere Vielfalt an Substraten zu bedrucken, erhöht die Anzahl der Anwendungen, die ein Druckdienstleister produzieren und verkaufen kann. Laut Keypoint Intelligence ermöglicht die Konica Minolta AccurioJet KM-1e mit UV-Tinten den Anwendern das Bedrucken einer Vielzahl von Medien, die mit anderen Einzelblatttechnologien nicht bedruckt werden können. So können Grußkarten, Geschenkkarten, Hotelzimmerschlüssel und sogar ID-Ausweise auf Texturfolie oder PVC gedruckt werden. Weitere Anwendungen lassen sich auf Kunststoffen, PET-Klebern, Polypropylen und Polyethylen drucken.
 
„Kunstanwendungen, die auf Leinwandgrößen bis zu 58,5x75,0 cm gedruckt werden, können auf der KM-1e ausgegeben werden“, so German Sacristan, Director of On Demand Printing bei Keypoint Intelligence. „Wichtig ist auch, dass Konica Minolta den Erfolg seiner Kunden mit Business Development und einem maßgeschneiderten professionellen Serviceprogramm unterstützt.“
„Die AccurioJet KM-1e ist ein wichtiger Teil unserer Strategie. Sie trägt dazu bei, unsere Kunden in die Lage zu versetzen, ihr Geschäft auszubauen und ihre Workflow-Effizienz zu maximieren, was zu einer höheren sowie nachhaltigen und langfristigen Rentabilität führt“, sagt Oliver Becker, Head of Professional Printing bei Konica Minolta Deutschland. „Diese Anerkennung von Keypoint Intelligence, auf die wir stolz sind, bestätigt unsere LED-UV-Inkjet-Technologie.“

Oliver Becker ergänzt: „Wir sind bestrebt, die Herausforderungen unserer Kunden und der Gesellschaft mit Hilfe des Digitaldrucks durch weitere Automatisierung, integrierte digitale On-Demand-Produktion und Visualisierung von Qualität und Betrieb zu lösen. Die AccurioJet KM-1e ist eine wichtige Säule, um unsere Kunden sowohl bei der Nutzung der vielen neuen Möglichkeiten zu unterstützen, die die Digitalisierung mit sich bringt, als auch beim Trend zum Wechsel vom Offset- zum Inkjetdruck in einem schnell wachsenden Markt.“
Die AccurioJet KM-1e, die im Juni 2020 auf den Markt kam und die überzeugenden Eigenschaften der AccurioJet KM-1 übernommen hat, verkörpert die vielfältigen Möglichkeiten der Geschäftserweiterung, von aktuellen Geschäftsfeldern bis hin zu profitableren Geschäften. Das System verstärkt die Vorteile der LED-UV-Inkjettechnologie, um die Qualität und die Druckfähigkeit auf verschiedenen Arten von Medien wie Kunststoffen, hinterleuchteten Schildern, transparenten Folien, foliertem Papier, metallischen Medien, Leinwand und synthetischen Substraten. Zudem unterstützt die AccurioJet KM-1e Kunden bei der Herstellung von Produkten mit hohem Mehrwert, bei denen eine hochwertige Produktion, umfangreiche Medienkompatibilität und Personalisierung erforderlich sind.

Die Pacesetter Awards von Keypoint Intelligence im Bereich Produktionsdruckanwendungen zielen darauf ab, die Anbieter von Digitaldruckproduktionen zu finden, die ihre Kunden am besten dabei unterstützen, Anwendungen zum Erfolg zu führen. Die ausgezeichneten Unternehmen helfen den Käufern, effektiver über Druck zu kommunizieren, was letztendlich zum Wachstum des Digitaldrucks beiträgt.
Erfahren Sie online mehr über Konica Minoltas AccurioJet KM-1e.


Über Konica Minolta Business Solutions Österreich

 

Konica Minolta Business Solutions Austria gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als langjähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Das Unternehmen garantiert Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 100 Partner in ganz Österreich.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH in Wien leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die österreichische Niederlassung ist eine 100% Tochter der Konica Minolta, Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.