Konica Minolta zählt erneut zu den „Global 100 Most Sustainable Corporations in the World “

Wien | 14 Februar 2022

Konica Minolta, Inc. wurde in die Liste der "2022 Global 100 Most Sustainable Corporations in the World" (2022 Global 100) aufgenommen. Insgesamt zählt Konica Minolta damit zum fünften Mal sowie zum vierten Mal in Folge nach 2011, 2019, 2020 und 2021 zu den 100 nachhaltigsten Unternehmen der Welt.


Die Global 100 werden alljährlich von der in Kanada ansässigen Organisation Corporate Knights auf der Tagung des Weltwirtschaftsforums (WEF), dem so genannten Davos Meeting, bekannt gegeben. Da die Davos-Konferenz in diesem Jahr jedoch wegen der COVID-19-Pandemie auf den Sommer verschoben wurde, wurde das Ergebnis der Global 100 vorzeitig verkündet.

Die 2022 Global 100 Unternehmen, die sich durch Nachhaltigkeit auszeichnen, wurden auf der Grundlage einer strengen Bewertung von 6.914 Unternehmen mit einem Umsatz von mehr als 1 Milliarde US-Dollar rund um den Globus ausgewählt. Dabei wurden Umwelt-, Sozial- und Governance-Indikatoren sowie die Fähigkeit zur Förderung von Vielfalt und Innovation und der prozentuale Anteil des Umsatzes mit umweltfreundlichen Produkten berücksichtigt. Drei japanische Firmen befinden sich auf dieser globalen Liste von Unternehmen, die sich durch Nachhaltigkeit auszeichnen.

Konica Minolta verbindet die über Jahrzehnte in seinen Geschäftsbereichen entwickelten Stärken mit den neuesten digitalen Technologien, um Produkte und Dienstleistungen mit hohem Mehrwert anzubieten und so zur Verwirklichung der SDGs (Sustainable Development Goals), den 17 aktuellen globalen Zielen der Vereinten Nationen (UN) für eine nachhaltige Entwicklung, beizutragen.
 
 

Über Konica Minolta Business Solutions Österreich

 

Konica Minolta Business Solutions Österreich gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als Technologie- und Managed-Service-Provider durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta zum zweiten Mal in Folge zum besten Managed-Service-Provider im DACH-Raum gewählt worden (laut IDG), der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 6-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Das Unternehmen garantiert Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 100 Partner in ganz Österreich.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH in Wien leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Jiro Tanaka. Die Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 39.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2022) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2021/2022 einen Nettoumsatz von rund 7,4 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Karin Brandner | Reiter PR

weXelerate Space 12, Praterstraße 1, 1020 Wien

Tel.:+43 677 6230 5008

E-Mail: karin.brandner(at)reiterpr.com

        Kontakt Konica Minolta

Wolfgang Schöffel | Corporate Communications

Amalienstraße 59-61, 1130 Wien

Tel.: +43 50878 1185

E-Mail: wolfgang.schoeffel(at)konicaminolta.at