Konica Minolta erneut von IDC MarketScape als führend in der weltweiten Drucktransformation ausgezeichnet

Wien | 11 Oktober 2023

Konica Minolta Business Solutions Europe GmbH (Konica Minolta) hat heute bekannt gegeben, dass es in der IDC MarketScape als "Leader" eingestuft wurde: Worldwide Print Transformation 2023 Vendor Assessment (doc #US51146523, August 2023). Die IDC-Studie bewertete den Markt für Drucktransformation mit Hilfe des IDC MarketScape-Modells, das auf einer standardisierten Reihe von Parametern basiert, um eine vergleichende Analyse von Anbietern von Hardcopy-Lösungen zu erstellen und dabei quantitative und qualitative Aspekte zu berücksichtigen, die Anbieter für den Erfolg in diesem globalen Markt positionieren. Konica Minolta wurde auch im Jahr 2020 in der Anbieterbewertung im Markt für Drucktransformation als Leader ausgezeichnet.


"Wir sind stolz darauf, dass die IDC MarketScape die wichtige Arbeit anerkennt, die Konica Minolta leistet, um seine Kunden in mehr als 150 Ländern durch ihre individuelle Transformationsreise zu führen und ihnen dabei zu helfen, durch eine Kombination aus neuer Technologie und Know-how digitale Reife zu erlangen", sagte Olaf Lorenz, General Manager International Marketing Division, Konica Minolta Business Solutions Europe. "Gemeinsam nutzen wir die Chancen nach der Pandemie, um nicht nur das Geschäft zu steigern, sondern dies auch mit optimaler Effizienz zu tun."
 
Die IDC MarketScape-Bewertung von Konica Minolta hob fünf Stärken in der Kategorie der weltweiten Drucktransformation hervor: 
 
Intelligent Connected Workplace 
"In seinem Ansatz, die Arbeitswelt neu zu denken, hat Konica Minolta ein umfassendes Intelligent Connected Workplace (ICW)-Framework" zur Verbindung von Menschen, Wissen und Arbeitsplätzen entwickelt. Es ermöglicht sowohl die Arbeit vor Ort als auch mobiles Arbeiten mit 24/7-Zugang zu Daten jederzeit und von überall, um Kunden auf ihrem Weg der digitalen Transformation zu unterstützen. Im Rahmen seiner ICW-Geschäftsphilosophie hat das Unternehmen in den letzten Jahren seine Druck- und IT-Services zusammengelegt. Die ICW "vereint Managed Print Services, Workflow, Information Management, Managed Application, Infrastructure Management, Security und Cloud Services."
 
Cloud-Partnerschaften
"Konica Minolta hat ein umfassendes Netzwerk strategischer Partnerschaften für sein Cloud-Lösungsportfolio aufgebaut." Im Mittelpunkt dieses Ansatzes steht die globale Beziehung zu Microsoft. Konica Minolta Business Solutions Europe ist ein Microsoft Cloud Solutions Partner, der verwaltete Dienste für die meistgenutzten Cloud- (Azure) und On-Premises-Bürotechnologien von Microsoft anbietet. 
 
Transformative IP
Konica Minoltas eigenes IP-Netzwerk hat zur Entwicklung mehrerer Cloud-, IoT- und neuer Technologieangebote geführt, darunter FORXAI/VSS (Sicherheit) und das Dispatcher-Portfolio (Workflow-Automatisierung und Druckverwaltungssoftware), die alle darauf abzielen, die Kunden bei der digitalen Transformation zu unterstützen.
 
Verlagerung in die Cloud für Remote-Arbeit
"Der von Konica Minolta eingeleitete Übergang zu einem Intelligent Connected Workplace diente dazu, die Verlagerung des Unternehmens in die Cloud zu etablieren. Die globale Pandemie und die Notwendigkeit, die IT-Infrastruktur und den Betrieb in die Cloud zu verlagern, passten gut zu der bereits erklärten strategischen Initiative des Unternehmens. Außerdem half es den Kunden von Konica Minolta, das Arbeiten von zu Hause aus nahtlos in den traditionellen Bürobetrieb zu integrieren."
 
Geschichte der Akquisitionen
"Die jüngsten Akquisitionen des Unternehmens konzentrierten sich vor allem auf Managed IT und Enterprise Content Management, umfassten aber auch Sicherheit, VoIP, BPO, vertikale Lösungen und Datendienste. Die erworbenen Technologien und Fähigkeiten werden weltweit genutzt." 
 
Der IDC MarketScape-Bericht stellt fest, dass Unternehmen Konica Minolta als Partner in Betracht ziehen sollten, weil "Konica Minolta Kunden auf ihrem Weg der digitalen Transformation begleitet und dies durch ein umfassendes Portfolio von Dienstleistungen und Lösungen erreicht, die auf die individuellen Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind, unabhängig von der Unternehmensgröße, dem digitalen Reifegrad oder der Branche. Während Konica Minolta seine IT-Service-Infrastruktur weiter ausbaut, ist die 85%ige Bindung der Kunden an das Unternehmen beeindruckend. Interessenten, die einen traditionellen Kopier-/Druckanbieter mit einer Vision für das neu gestaltete Büro suchen, sollten Konica Minolta in Betracht ziehen."
 
Über IDC MarketScape
Das IDC MarketScape-Anbieterbewertungsmodell wurde entwickelt, um einen Überblick über die Wettbewerbsfähigkeit von ICT-Anbietern (Informations- und Kommunikationstechnologie) in einem bestimmten Markt zu geben. Die Forschung verwendet eine strenge Bewertungsmethode, die sowohl auf qualitativen als auch auf quantitativen Kriterien basiert und zu einer einzigen grafischen Darstellung der Position jedes Anbieters innerhalb eines bestimmten Marktes führt. IDC MarketScape bietet einen klaren Rahmen, in dem die Produkt- und Serviceangebote, Fähigkeiten und Strategien sowie die aktuellen und zukünftigen Erfolgsfaktoren von IT- und Telekommunikationsanbietern sinnvoll verglichen werden können. Der Rahmen bietet Technologieeinkäufern außerdem eine 360-Grad-Bewertung der Stärken und Schwächen aktueller und zukünftiger Anbieter.
 

IDC MarketScape: Worldwide Print Transformation 2023 Vendor Assessment

Zum PDF

Über Konica Minolta Business Solutions Österreich

 

Konica Minolta Business Solutions Österreich gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als Technologie- und Managed-Service-Provider durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta zum zweiten Mal in Folge zum besten Managed-Service-Provider im DACH-Raum gewählt worden (laut IDG), der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 6-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Das Unternehmen garantiert Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 100 Partner in ganz Österreich.

 

Die Reise von Konica Minolta begann vor 150 Jahren. Seitdem streben wir nach neuen Technologien und innovativen Lösungen, die wir für unsere Kund*innen erfolgreich und nachhaltig umsetzen.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH in Wien leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Jiro Tanaka. Die Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 40.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2023) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2022/2023 einen Nettoumsatz von rund 8 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Karin Brandner | Reiter PR

weXelerate Space 12, Praterstraße 1, 1020 Wien

Tel.:+43 677 6230 5008

E-Mail: karin.brandner(at)reiterpr.com

        Kontakt Konica Minolta

Wolfgang Schöffel | Corporate Communications

Amalienstraße 59-61, 1130 Wien

Tel.: +43 508788 1185

E-Mail: wolfgang.schoeffel(at)konicaminolta.at