Konica Minolta erneut Sponsor der BMW International Open

Langenhagen | 29 Mai 2017

Konica Minolta erneut Partner der BMW International Open


BMW_International_Open_Partner.jpg
Bereits zum dritten Mal in Folge unterstützt Konica Minolta Deutschlands größtes Profi-Golfturnier, die BMW International Open. Der IT Services Provider verantwortet als offizieller „Print Partner“ vom 21. bis 25. Juni im traditionsreichen Golf Club München-Eichenried die IT-Infrastruktur und sorgt für effizientes Informationsmanagement.
 

Reibungslose Prozessabläufe während der Turnierwoche zu gewährleisten, ist eine anspruchsvolle Aufgabe: Auch dieses Jahr werden rund 60.000 Besucher erwartet. Zahlreiche Journalisten aus aller Welt werden über das internationale Spitzenevent im Golfsport berichten, die es tagesaktuell zu informieren gilt. Zudem hat Konica Minolta vorab bereits tausende Eintrittskarten und Programmhefte gedruckt.
 

Für Konica Minolta ist dieses Engagement mehr als nur eine technische Herausforderung: BMW und Konica Minolta verbindet eine langjährige, globale Partnerschaft für das effiziente Management von Dokumenten und Prozessen. Zu dieser Zusammenarbeit passt für den IT Services Provider Konica Minolta auch der Golfsport. „Im Golfsport wie in der IT sind Erfolg und Top-Resultate das Ergebnis eines perfekten Zusammenspiels aller Komponenten. Hinzu kommen eine exakte Analyse, spezielles Know-how und langjährige Erfahrung“, sagt Johannes Bischof, President der Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH.
 

Um mehr Erfolg durch perfekte Koordination geht es auch beim Auftritt von Konica Minolta in der Public Area des Turniers: Besucher können dort ihre eigene Golf-Performance durch eine individuelle Schwungphasen-Analyse verbessern.
 

Die BMW International Open werden bereits zum 29. Mal ausgerichtet. Neben der deutschen Nummer eins Martin Kaymer haben sich auch einige andere Golf-Größen angekündigt, wie etwa der aktuelle Masters-Sieger Sergio Garcia. Ihnen winkt ein Gesamtpreisgeld von zwei Millionen Euro.


Über Konica Minolta Business Solutions Österreich

 

Konica Minolta Business Solutions Austria gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als langjähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Das Unternehmen garantiert Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 100 Partner in ganz Österreich.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH in Wien leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die österreichische Niederlassung ist eine 100% Tochter der Konica Minolta, Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Karin Brandner | Reiter PR

weXelerate Space 12, Praterstraße 1, 1020 Wien

Tel.:+43 677 6230 5008

E-Mail: karin.brandner(at)reiterpr.com

        Kontakt Konica Minolta

Wolfgang Schöffel | Corporate Communications

Amalienstraße 59-61, 1130 Wien

Tel.: +43 50878 1185

E-Mail: wolfgang.schoeffel(at)konicaminolta.at