Mit Konica Minolta auf dem World AI Festival in Cannes die Leistung von Künstlicher Intelligenz entdecken

Wien | 8 Februar 2023

Im Rahmen des „World AI Cannes Festival“ (WAICF) präsentieren Konica Minolta Digital Services R&D und Konica Minolta Business Solutions France vom 9. bis 11. Februar ihre Video-Services und KI-Lösungen. Das WAICF ist die größte Veranstaltung zu künstlicher Intelligenz in Frankreich und geht in diesem Jahr in die zweite Runde. Mit der Vorstellung von „AI Studio“, einem Tool, mit dem jeder sein eigenes KI-Modell erstellen kann, bestätigt Konica Minolta seine Dynamik im Bereich der Überwachungs- und Video-Services und eröffnet gleichzeitig eine Vielzahl von Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten.


Konica Minolta und seine Forschungs- und Entwicklungsteams werden vom 9. bis 11. Februar 2023 am Stand A12 des World AI Cannes Festival vertreten sein. Das Unternehmen zeigt Lösungen und Dienstleistungen für digitale Arbeitsplätze und stellt neue und innovative KI-Tools vor. Aus seiner Historie in den Bereichen Bildgebung und Datenverarbeitung heraus entwickelt Konica Minolta Lösungen für Herausforderungen, mit denen die Gesellschaft konfrontiert ist. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Vernetzung von Menschen mit intelligent analysierten Daten.

Vor diesem Hintergrund stellt das Team von Konica Minolta auf dem Festival in Cannes hochwertige Lösungen vor, die eine effektive Entscheidungsfindung für industrielle Anwendungen sowie für das Informations- und Dokumentenmanagement erleichtern.

AI Studio macht KI zugänglich

In vielen Branchen fehlt eine allgemeinverbindliche KI-Lösung, da jedes Unternehmen mit seinen eigenen Produkten, Prozessen und Problemen konfrontiert ist. Daher erfordert jede neue Installation ein hohes Maß an Anpassung, um die individuellen Anforderungen der Endnutzer und ihrer Kunden zu erfüllen. Die Forschungs- und Entwicklungsabteilung von Konica Minolta Digital Services hat daher AI Studio entwickelt. Ziel der Lösung ist es, die Nutzung von Werkzeugen für maschinelles Lernen skalierbar zu gestalten und für jeden zu vereinfachen.

Die Lösung hilft, Arbeitsabläufe zu automatisieren und die Effizienz sowie das Sicherheitsniveau in der digitalen Fertigung, im Dokumentenmanagement und an intelligenten und vernetzten Arbeitsplätzen zu verbessern. Das AI Studio-Tool ist im Video Solution Services-Paket enthalten.

Im Rahmen eines Workshop zum Thema „KI und der Genius der Dinge“ gibt Dennis Curry, ICT Fellow & CT Europe bei Konica Minolta am 9. Februar um 15:30 Uhr einen Einblick, wie sich KI in Bezug auf menschliche Aktivitäten und Unternehmen entwickelt. „Unser Fokus liegt auf der Anwendung von KI-Algorithmen, um spezifische Probleme unserer Kunden zu lösen. Wir geben  ihnen ein Werkzeug an die Hand geben, mit dem sie ihre KI-Systeme selbst anpassen können“, sagt Dennis Curry.

 

Über Konica Minolta Business Solutions Österreich

 

Konica Minolta Business Solutions Österreich gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als Technologie- und Managed-Service-Provider durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Dabei ist Konica Minolta zum zweiten Mal in Folge zum besten Managed-Service-Provider im DACH-Raum gewählt worden (laut IDG), der im Rahmen seiner IT-Dienstleistungen Business-Software, Infrastruktur- und Securitylösungen bietet.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als 6-jähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Mit Lösungen im Bereich Video-Services und Healthcare deckt Konica Minolta ein breites Spektrum an Hardware, Software und Dienstleistungen ab. Das Unternehmen garantiert Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 100 Partner in ganz Österreich.

 

Die Reise von Konica Minolta begann vor 150 Jahren. Seitdem streben wir nach neuen Technologien und innovativen Lösungen, die wir für unsere Kund*innen erfolgreich und nachhaltig umsetzen.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH in Wien leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Jiro Tanaka. Die Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 40.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2023) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2022/2023 einen Nettoumsatz von rund 8 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Karin Brandner | Reiter PR

weXelerate Space 12, Praterstraße 1, 1020 Wien

Tel.:+43 677 6230 5008

E-Mail: karin.brandner(at)reiterpr.com

        Kontakt Konica Minolta

Wolfgang Schöffel | Corporate Communications

Amalienstraße 59-61, 1130 Wien

Tel.: +43 508788 1185

E-Mail: wolfgang.schoeffel(at)konicaminolta.at