Erneut GOLD Status im EcoVadis Nachhaltigkeitsrating

Langenhagen | 2 März 2020

Konica Minolta, Inc.(Konica Minolta) wurde für seine Maßnahmen im Bereich Corporate Responsibility in den Nachhaltigkeitsratings von EcoVadis (Frankreich) 2019 mit dem GOLD Status ausgezeichnet. Das Unternehmen zählt damit zu den besten 5% der von EcoVadis bewerteten Firmen. Die hohe Bewertung spiegelt das kontinuierliche Engagement von Konica Minolta für Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung wider.


Die EcoVadis-Bewertung unterstreicht als externe Anerkennung Konica Minoltas Bemühungen zur Reduzierung der CO2-Emissionen. Hierzu hat sich das Unternehmen im Rahmen seiner Eco Vision zum Ziel gesetzt, die CO2-Emissionen im gesamten Produktlebenszyklus bis 2050 um 80 % zu senken – im Vergleich zum Geschäftsjahr 2005. Um das GOLD-Niveau zu erzielen, hat Konica Minolta eine Reihe von Themen identifiziert, denen Priorität eingeräumt wird. Hierzu zählen Umwelt, soziale Innovation und Kundenzufriedenheit ebenso wie Produktsicherheit, verantwortungsvolle Lieferketten, Humankapital und Vielfalt. Durch die Auseinandersetzung mit diesen Themen wird das Unternehmen Lösungen für die in den Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals - SDGs) dargelegten sozialen Fragen anbieten. Darüber hinaus wird Konica Minolta auf dieser Basis zur Lösung globaler Umweltprobleme sowie zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen.

Über den EcoVadis-Nachhaltigkeitsbericht
EcoVadis betreibt eine internationale Plattform zur Bewertung der sozialen Unternehmensverantwortung (Corporate Social Responsibility - CSR) von Lieferanten in Bezug auf die Themen: Umwelt, Arbeitspraktiken, Ethik und nachhaltige Beschaffung. Die Unternehmen, denen es gelingt, in diesem Messverfahren die höchsten Bewertungen zu erzielen, erhalten die Platin-Bewertung. Das Bewertungsverfahren basiert auf Scorecards für jedes teilnehmende Unternehmen, die 21 CSR-Indikatoren, 150 Waren und 110 Länder umfassen. Das Bewertungsumfeld baut auf der Global Reporting Initiative, dem Global Compact der Vereinten Nationen und der ISO 26000 auf, welche die Kategorien Umwelt, Soziales, Ethik und Lieferkette berücksichtigen.


Über Konica Minolta Business Solutions Österreich

 

Konica Minolta Business Solutions Austria gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als langjähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Das Unternehmen garantiert Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 100 Partner in ganz Österreich.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH in Wien leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die österreichische Niederlassung ist eine 100% Tochter der Konica Minolta, Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

 

Pressekontakt Agentur

Karin Brandner | Reiter PR

weXelerate Space 12, Praterstraße 1, 1020 Wien

Tel.:+43 677 6230 5008

E-Mail: karin.brandner(at)reiterpr.com

        Kontakt Konica Minolta

Wolfgang Schöffel | Corporate Communications

Amalienstraße 59-61, 1130 Wien

Tel.: +43 50878 1185

E-Mail: wolfgang.schoeffel(at)konicaminolta.at