Der richtige Drucker fürs Büro

So finden Sie Ihren perfekten Bürodrucker


Obwohl im modernen Büro viele Dokumente und Informationen digital verarbeitet werden, gehört der Drucker noch immer zur Grundausstattung im Office. Ob Freiberufler, kleines Büro, wachsendes Startup oder multinationales Unternehmen: Der richtige Drucker macht vieles einfacher. Viele Hersteller, Marken und Geräte tummeln sich am Markt. Und auch der Preis spielt eine wesentliche Rolle. Welches Modell ist also das richtige für mein Unternehmen? Unsere Konica Minolta Experten fassen die wichtigsten Fakten zusammen.

Was unterscheidet einen Bürodrucker von einem Heimdrucker?


Heimdrucker sind kleine A4-Geräte für einfache Anwendungen wie Drucken und Kopieren für den privaten Haushalt oder fürs Home-Office. Sie sind schnell und einfach zu bedienen sowie günstig in der Anschaffung. Die Geräte können selbständig gewartet werden und Verbrauchsmaterial wie Papier und Toner sind schnell zu wechseln.


Ein Bürodrucker ist in der Regel ein multifunktionales A4- oder A3-System, welches sich durch eine hohe Druckgeschwindigkeit auszeichnet. Der Drucker fürs Büro wird in der Regel von einer Vielzahl von Personen genutzt und muss dadurch nicht nur hohe Druckmengen verarbeiten, sondern auch vielfältige Bedürfnisse von Mitarbeitern erfüllen. Dazu gehören u.a. das beidseitige Kopieren und Drucken verschiedener Papierformate wie A5 sowie die Verarbeitung und Ausgabe verschiedener Dokumentenarten wie Broschüren oder Briefe.


Bei einem Bürodrucker ist auch das Thema Authentifizierung bzw. Registrierung am System wichtig, damit Ausdrucke nicht in die falschen Hände geraten und stundenlang unbeaufsichtigt im Ausgabefach des Druckers liegen. Natürlich muss auch die regelmäßige Wartung des Geräts geklärt werden – gerade im Büro darf es beim Drucken, Scannen, Kopieren oder Faxen zu keinen Ausfallzeiten kommen.

Welcher Bürodrucker ist der richtige für mich und mein Office?


Wir verraten Ihnen, welche Punkte für die Auswahl des richtigen Bürodruckers ausschlaggebend sind.

Wie viele Mitarbeiter werden das Multifunktionsgerät nutzen? 

Umso höher die Anzahl der Nutzer und der Ausdrucke, umso leistungsfähiger und schneller muss der Drucker sein. Daher ist wichtig, wie viele Seiten das System pro Minute drucken, kopieren bzw. scannen kann und wie schnell Druckjobs verarbeitet und ausgegeben werden. Auch die Aufwärmzeit, also wie schnell der Drucker bereitsteht, spielt in Büros eine entscheidende Rolle.

 

Wie viele Seiten werden voraussichtlich pro Monat gedruckt? 

Dies hängt stark von der Anzahl der Benutzer sowie den Tätigkeiten in den Abteilungen ab. So wird in der Buchhaltung mehr gedruckt als in der IT. In den Abteilungen müssen außerdem mögliche Stoßzeiten berücksichtigt werden. Das kann z. B. beim Jahresabschluss oder am Monatsende bei der Lohnverrechnung sein oder wenn Steuererklärungen und Rechnungen in großen Mengen gedruckt werden müssen. In diesem Fall sind mehrere Papierkassetten im Büroalltag sehr praktisch, um nicht täglich das Papier wechseln zu müssen. So kann eine Kassette für das Papierformat A4 verwendet werden, während die anderen für die Formate A5 oder A3 genutzt werden. 
 

Wollen Sie in Farbe drucken oder suchen Sie einen S/W-Drucker?

Bei der Auswahl des richtigen Business-Druckers können Sie wählen, ob Sie einen reinen Schwarz-Weiß-Drucker benötigen oder ob auch Dokumente in Farbe gedruckt werden sollen. Manchmal können ein günstiger Schwarzweiß-Drucker bzw. ein gebrauchter Kopierer ausreichend sein oder einen Farbdrucker sinnvoll als zweites System ergänzen.

Drucker vs. All-In-One vs. Multifunktionssystem: Welche Funktionen soll der Office-Drucker erfüllen? 

Während ein Drucker ein einfaches Basis-Gerät zum Drucken ist, erfüllt ein All-in-One-System meist weitere Funktionen wie Kopieren, Faxen und Scannen. Ein Multifunktionssystem (MFP) ist ein 4-in-1-Gerät mit allen Funktionen wie Drucken, Scannen, Kopieren sowie Faxen. Es erfüllt außerdem weitere Optionen wie Broschüren-Druck, Falzen, Heften oder Lochen. Außerdem stehen verschiedene Zusatzoptionen wie z. B. WLAN, Cloud Printing oder NFC zur Verfügung. Ein Multifunktionssystem dient als moderne, integrierte Plattform für die Dokumentenverarbeitung im Büro. Daher wird beim MFP viel Wert auf Schnelligkeit und Leistungsstärke in Form von Speichern und Prozessoren gelegt.
 

Werden Sie spezielle Papierformate bedrucken? Wollen Sie beidseitig drucken?

In vielen Büros gehören die Papierformate DIN A3 und DIN A4 zum Standard. Darüber hinaus gibt es spezielle Formate wie A5, SRA3 oder Banner. Bei Bannern handelt es sich um besonders große Ausdrucke bis 1,2 Meter Länge, z. B. für Projekt- oder Urlaubspläne im Büro. Wenn Sie beidseitig drucken wollen, benötigen Sie einen Office-Printer mit Duplex-Funktion.


Wie viel Platz haben Sie für Ihren Business-Drucker?

Ist der Platz im Büro beschränkt, beeinflusst dies auch die Auswahl eines Druckers. Kann bzw. soll das Gerät alleine im Büro stehen, hat es Platz auf einem bestehenden Schreibtisch oder benötigen Sie vielleicht einen eigenen Unterschrank? Dieser ist bei A4-Druckgeräten dann empfehlenswert, wenn Sie keinen ausreichenden Platz auf dem Schreibtisch haben bzw. den Drucker auf eine angenehme Arbeitshöhe bringen wollen.

So finden Sie den richtigen Bürodrucker: Mann hat Tablet in der Hand und lädt eine Checkliste von Konica Minolta herunter

Der richtige Drucker für mein Office

Wir zeigen Ihnen in unserer praktischen Checkliste, welche Punkte Sie beim Kauf eines Bürodruckers für Ihr Office beachten sollten.

Jetzt downloaden

Laserdrucker vs. Tintenstrahldrucker

Wenn ein neuer Bürodrucker angeschafft wird, stellt sich zunächst die Frage, ob ein Laserdrucker oder Tintenstrahldrucker sinnvoller ist. 
 

Ein Tintenstrahldrucker arbeitet mit flüssiger Tinte, die über einen Druckkopf auf das Papier aufgetragen wird. Der Drucker kombiniert die Querbewegung des Druckkopfes und die Vertikalbewegung der Seite, um das Druckbild auf das Blatt zu übertragen. Die Tintenstrahl-Geräte sind günstig in der Anschaffung, aber teurer im Unterhalt. 

Ein Laserdrucker arbeitet mit einem Toner, durch den ein Pulver durch Hitze auf das Papier aufgeschmolzen wird. Im Gerät befindet sich eine Trommel, die elektrisch aufgeladen wird. Ein Laserstrahl wird durch Spiegel über die Trommel geführt und entlädt all jene Teile, die nicht bedruckt werden sollen. Das Pulver bleibt an den geladenen Stellen haften. So entsteht das Druckbild, welches über Walzen auf das Papier übertragen wird.

Laserdrucker sind schnell im Druck, leise im Betrieb und ideal für ein hohes Druckvorkommen. Laser-Geräte eigenen sich am besten als Bürodrucker für mehrere Nutzer. Auch Multifunktionsgeräte arbeiten daher mit Lasertechnologie. 
 

Was ist eigentlich ein Multifunktionsdrucker?

 

Konica Minolta bizhub C360i: So finden Sie den perfekten Drucker für Ihr BüroModerne Multifunktionssysteme sind heute mehr als nur Drucker oder Kopierer. Als zentrale Dokumenten- und Informationsplattformen vereinen sie verschiedene Funktionalitäten. Neben den klassischen Funktionen wie Drucken, Kopieren, Scannen, Faxen und Endverarbeitungs-Optionen (z. B. Heften und Lochen von Ausdrucken, Falzen von Briefen sowie Erstellung von Broschüren und größeren Bannern) sind sie für die Integration in die Arbeitsprozesse im Unternehmen entwickelt.
 
Da viele Daten und Informationen über das System verarbeitet werden, spielt auch die Sicherheit eine große Rolle. Daher sind verschiedene Security-Optionen verfügbar, damit die Sicherheit bei der Verarbeitung von Dokumenten und Informationen gewährleistet ist.
 
Multifunktionsgeräte besitzen zusätzliche Ausstattungen wie WLAN, Kartenleser, USB-Anschlüsse, Airprint bzw. Google Cloud Print oder NFC (Near Field Communication). Durch USB-Anschlüsse können Sie mit einem Multifunktionsgerät Dokumente direkt und schnell von einem USB-Stick drucken. Mit Airprint bzw. Cloud Print ist es ganz einfach Dokumente von Ihrem Smartphone oder Tablet zu drucken, ohne dass Sie zusätzliche Treiber installieren müssen. 

Multifunktionsdrucker überzeugen durch ihr sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Statt vieler einzelner Geräte kann man durch die Anschaffung eines Multifunktionssystems alle wichtigen Funktionen zur Dokumentenverarbeitung im Büro erfüllen.
 

Der richtige Drucker fürs Büro

Der richtige Drucker fürs Büro

Wissenswertes rund um Ihren Drucker

 Erfahren Sie mehr darüber, was hinter Begrifflichkeiten wie Duplex, Endverarbeitung oder Mobiles Drucken steckt.

All-In-One » Ein Multifunktionsdrucker ist in der Regel ein 4-in-1-System und vereint Drucker, Scanner, Kopierer und Fax.

Duplex » Wenn Sie beidseitig drucken wollen, um Papier zu sparen, benötigen Sie einen Office-Printer mit Duplex-Funktion. 

Endverarbeitung » Zu den vielzähligen Endverarbeitungs-Optionen von Multifunktionsdruckern gehören Gruppieren, Sortieren, Heften und das Lochen von Ausdrucken.

Mobil drucken » Da mittlerweile immer mehr Daten von mobilen Endgeräten wie Smartphones bearbeitet und versandt werden, empfiehlt sich ein Multifunktionsgerät, welches über die Funktion "mobiles Drucken" verfügt.

Sicherheit » Die riesigen Datenmengen, die ein Multifunktionssystem bewegt – von Rechnungen über Personalakten bis hin zu Verträgen - erfordert die Berücksichtigung in der allgemeinen Sicherheitsstrategie des Unternehmens.

Software » Durch die Installation von Software kann Ihr Drucksystem weitere Funktionen übernehmen, wie z. B. die Überwachung aller Nutzer des Systems sowie deren Druckvorgänge. Dadurch können die Kosten bestimmten Abteilungen zugewiesen werden.

WLAN » Moderne Büro-Drucker können Druckaufträge von verschiedenen Endgeräten wie Smartphones oder Tablets empfangen und verarbeiten, da sie über eine WLAN-Funktion verfügen.

Papierformate » In vielen Büros gehören DIN A3 und DIN A4 zum Standard. Darüber hinaus gibt es spezielle Formate wie A5, SRA3 oder Banner.

bizhub: Die Konica Minolta Multifunktionsdrucker 


Auch die Multifunktionsdrucker aus der Konica Minolta bizhub-Serie sind wahre Alleskönner - sie drucken, kopieren, scannen und faxen – und haben verschiedene Optionen zur Endverabeitung wie Heften, Falzen oder Lochen.
 

  • Multifunktional: Bis zu 75 Seiten pro Minute drucken und kopieren, in Farbe und Schwarz-Weiß, bis zu 240 Bilder pro Minute scannen, Funktionalitäten wie Scan-to-E-Mail, USB, Wi-Fi oder mobiles Drucken
  • Wirtschaftlich: Vielfach zertifiziert, kompakte Abmessungen, schnelle und einfache Bedienung, hohes Preis-Leistungsverhältnis, schneller Support: professionell und zuverlässig
  • Sicher: Datenverschlüsselung, Authentifizierung per Kennwort oder ID-Card, geschütztes Drucken, zertifiziert nach ISO 15408
  • Vielfältig: Papierformat von A6 bis A3+, hohe Grammaturen, Duplexdruck, Banner bis 1,2 m; Heften, Falzen, Drucken und Lochen der Ausdrucke möglich
  • Nachhaltig: Feinstaub-Filter für eine verbesserte Raumluft, geringer Energieverbrauch, automatischer Duplexdruck für weniger Papierverbrauch, Verwendung von recycelten Materialien bei Toner-Behältern 
So finden Sie den richtigen Drucker fürs Büro: Offenes Büro mit einem Multifunktionsdrucker, Mann und Frau sitzen am Besprechungstisch und arbeiten gemeinsam

Unsere Empfehlungen für Sie: Die besten Bürodrucker für Ihr Office

Von A5 über A4 bis A3, Farbe oder Schwarz-Weiß, Heften, Lochen oder Falzen: Wir haben den perfekten Business-Drucker für Ihr Büro. 
 

Der Allrounder für hohe Ansprüche im Büro

bizhub C360i

 

Konica Minolta bizhub 360i - Multifunktionsdrucker für Drucke in A3 und Farbe

  • A3-Multifunktionsdrucker
  • ​36 Seiten pro Min. in Farbe und S/W 
  • ​Drucken, Scannen und Kopieren in A6, A5, A4, A3
  • Sonderformat SRA3 und Banner
  • Große Speicherkapazität mit 8 GB
  • Hohe Papierkapazität bis 6.650 Blatt
  • ​Großer Touchscreen
  • Heften, Falzen, Broschürendruck, Lochen 
  • ​Verhindern von mehrfachem Papiereinzug optional
  • ​Reduzierter Energieverbrauch
  • Zertifiziert mit dem Blauen Engel

Jetzt bizhub C360i kennenlernen

Das ideale Einstiegsmodell für Büros 

bizhub C287


Konica-Minolta-bizhub-C287-Buerodrucker-(3).jpg
  • A3-Multifunktionsdrucker
  • ​28 Seiten pro Min. in Farbe und Schwarz-Weiß
  • ​Drucken, Scannen und Kopieren in A5, A4 und A3 
  • Modernes Farbdisplay mit Touchfunktion
  • Heften, Falzen, Broschürendruck oder Lochen optional 
  • ​Kostengünstiges, platzsparendes und kompaktes Drucksystem
  • ​Einsteigermodell für kleine Büros
  • Zertifiziert mit dem Blauen Engel

Jetzt bizhub C287 kennenlernen

Get in Touch: Sichern Sie sich weitere Informationen


Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Bürodrucker für Ihr Office und wissen noch nicht, welches Gerät das richtige für Ihr Business ist? Kontaktieren Sie uns und sichern Sie sich weitere Informationen in einem unverbindlichen Erstgespräch. Wir beraten Sie, welcher Konica Minolta bizhub der richtige für Sie ist.