Konica Minolta Newsroom

Konica Minolta Newsroom

Konica Minolta: Seit fünf Jahren in allen ESG-Indizes und seit 18 Jahren in der FTSE4GOOD-Indexserie vertreten

Wien | 10. Aug 2021

Konica Minolta, Inc. (Konica Minolta) wurde in alle vier Indizes für verantwortungsbewusstes Investment (RI) aufgenommen, die vom japanischen Government Pension Investment Fund (GPIF)*1 verabschiedet wurden. Bei den vier Indizes handelt es sich um den FTSE Blossom Japan Index, den MSCI Japan ESG Select Leaders Index, den MSCI Japan Empowering Women Index sowie den S&P/JPX Carbon Efficient Index. Dies ist das fünfte Jahr in Folge, in dem Konica Minolta in all diesen ESG-Indizes gelistet ist...

AccurioJet KM-1e erlangt Deinking Zertifizierung für ungestrichenes Papier

Wien | 13. Jul 2021

Die Druckmaschine AccurioJet KM-1e von Konica Minolta wurde von der INGEDE, dem internationalen Verband der Deinking-Industrie, für das Deinking von ungestrichenen Papieren, die mit dem System bedruckt werden, akkreditiert. Durch die Deinking-Technologie können Papiere dem Recyclingprozess zugeführt werden.

CO2-­Ausstoß senken, Biodiversität fördern, Recycling erhöhen: Konica Minolta leistet seinen Beitrag gegen den globalen Klimawandel

Langenhagen | 27. Nov 2019

Die Klimakrise ist allgegenwärtig. Unternehmen weltweit nehmen eine entscheidende Rolle dabei ein, soziale und ökologische Ziele zu erreichen, um den Klimawandel zu bekämpfen. So hat Konica Minolta die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen fest in seiner Nachhaltigkeitsstrategie verankert. Das Unternehmen beteiligt sich ebenfalls an den „50 Climate Leaders“.

30.000 Tonnen CO2-Emissionen in 5 Jahren kompensiert

Langenhagen | 07. Jän 2021

Seit der Einführung seines Programms „Enabling Carbon Neutrality“ vor fünf Jahren hat Konica Minolta Business Solutions Europe gemeinsam mit seinen Kunden, bereits mehr als 30.000 Tonnen CO2-Emissionen kompensiert[1]. Genauer gesagt ist das eine Strecke von 93 Millionen Kilometer, was etwa 2.300 Weltumrundungen (entlang des Äquators) mit einem Auto entspricht. Kunden aus sechzehn Ländern in Europa haben dazu einen wesentlichen Beitrag geleistet.