Incident Response


Notfallteam für Cyberattacken

Wenn es brennt rufen Sie die Feuerwehr - aber wen rufen Sie an, wenn Sie vermuten das Opfer einer Cyberattacke zu sein? Oft ist es bei Cyberangriffen erst eine Vermutung, dass "irgendwas nicht stimmt". 

Im Schnitt merken Unternehmen erst nach rund 100 Tagen, dass sie einer Attacke zum Opfer gefallen sind. Dabei sind mittlerweile die meisten Attacken durch finanzielle Hintergründe motiviert.  


Incident Response - Schaden eindämmen und für die Zukunft absichern

Nach einer Attacke übernehmen unsere IT-Sicherheitsexperten und versuchen den Schaden einzudämmen. Mithilfe von forensischen Methoden und Mitteln begeben wir uns auf die auf Suche nach den Schwachstellen, die Sie erst in diese Notsituation gebracht haben. Zusätzlich analysieren wir die befallenen Systeme im Detail, damit der Weg des Angriffs nachvollzogen werden kann. 

Daraufhin entwickeln wir eine Strategie um Sie zukünftig vor ähnlichen Angriffen besser zu schützen.


Incident Response Prozesse etablieren

Um bei einer Attacke möglichst schnell handeln zu können, sollten Sie auf den Notfall vorbereitet sein. Wir helfen Ihnen strategische Incident Response Prozesse zu etablieren oder zu stärken. Im Fall eines Angriffs entdecken Sie somit schneller Schadsoftware und dämmen den entstanden Schaden ein.

Damit Sie nachhaltig besser geschützt sind, untersuchen wir in regelmäßigen Abständen stichprobenartig Ihre Systeme. Dies gibt Ihnen und uns einen besseren Einblick über die aktuelle Sicherheitslage in Ihrem Unternehmen. 

Prävention ist besser! Daher empfehlen wir Ihnen jetzt zu handeln und eine Schwachstellenanalyse oder einen Penetration Test durchzuführen. Nur so erhalten Sie einen ganzheitlichen Blick über Ihr aktuelles Sicherheitsniveau.



Notfallteam für Cyberattacken

Wenn es brennt rufen Sie die Feuerwehr - aber wen rufen Sie an, wenn Sie vermuten das Opfer einer Cyberattacke zu sein? Oft ist es bei Cyberangriffen erst eine Vermutung, dass "irgendwas nicht stimmt". 

Im Schnitt merken Unternehmen erst nach rund 100 Tagen, dass sie einer Attacke zum Opfer gefallen sind. Dabei sind mittlerweile die meisten Attacken durch finanzielle Hintergründe motiviert.  


Incident Response - Schaden eindämmen und für die Zukunft absichern

Nach einer Attacke übernehmen unsere IT-Sicherheitsexperten und versuchen den Schaden einzudämmen. Mithilfe von forensischen Methoden und Mitteln begeben wir uns auf die auf Suche nach den Schwachstellen, die Sie erst in diese Notsituation gebracht haben. Zusätzlich analysieren wir die befallenen Systeme im Detail, damit der Weg des Angriffs nachvollzogen werden kann. 

Daraufhin entwickeln wir eine Strategie um Sie zukünftig vor ähnlichen Angriffen besser zu schützen.


Incident Response Prozesse etablieren

Um bei einer Attacke möglichst schnell handeln zu können, sollten Sie auf den Notfall vorbereitet sein. Wir helfen Ihnen strategische Incident Response Prozesse zu etablieren oder zu stärken. Im Fall eines Angriffs entdecken Sie somit schneller Schadsoftware und dämmen den entstanden Schaden ein.

Damit Sie nachhaltig besser geschützt sind, untersuchen wir in regelmäßigen Abständen stichprobenartig Ihre Systeme. Dies gibt Ihnen und uns einen besseren Einblick über die aktuelle Sicherheitslage in Ihrem Unternehmen. 

Prävention ist besser! Daher empfehlen wir Ihnen jetzt zu handeln und eine Schwachstellenanalyse oder einen Penetration Test durchzuführen. Nur so erhalten Sie einen ganzheitlichen Blick über Ihr aktuelles Sicherheitsniveau.

Get in touch

Get in touch