Überwältigender Zuspruch für globale Prokom-Konferenz 2018

Wien | 30 Mai 2018

Das Interesse an der zweiten globalen Prokom-Konferenz (6. und 7. Juni, Budapest, Ungarn) übersteigt alle Erwartungen. Mehr als 260 Anmeldungen gab Prokom, Konica Minoltas Anwender-Community für Produktionsdruckanbieter, kürzlich bekannt.


„200 Teilnehmer waren eingeplant – doch schon jetzt sind mehr als 260 angemeldet“, so Michael Kelly, Prokom-Marketingleiter. „Dieses enorme Interesse, ein klarer Anstieg gegenüber dem Vorjahr, belegt den Mehrwert, den die Prokom-Konferenz für Konica Minolta-Nutzer entfaltet.“
 

Andy Barber, Geschäftsführer von UK Mail Ltd und Vorsitzender des Prokom-Beirats, ergänzt: „Neben dem gewachsenen Zuspruch aus Osteuropa freut uns besonders, dass wir erstmals auch Gäste aus Asien/Pazifik begrüßen dürfen. Unsere Community wird also zusehends globaler.“
 

Für den ersten Konferenzabend, 6. Juni, wurde derweil eine informelle Nutzergruppe zur Konica Minolta AccurioJet KM-1 angekündigt. Bei 3.000 Bögen/Stunde als Spitzendurchsatz und beeindruckendem Materialspektrum überzeugt die AccurioJet KM-1 in den unterschiedlichsten Offset- und Digitaldruckumgebungen – eine Vielseitigkeit, die ihr den Spitznamen „Schweizer Taschenmesser“ eingebracht hat.
 

Spannend auch das Vortragsprogramm: So referiert Kevin Gaskell, der Topmarken wie Porsche, BMW und Lamborghini zum Erfolg geführt hat, zum „Path to extraordinary performance“. Jeder Mensch, so weiß er, kann außerordentliche Ergebnisse erzielen. Welche Chancen bringt der Wandel in der Druckindustrie? Dazu spricht Francois Martin („Taking advantage of today’s changing world of print“), Berater und Verfechter des Digitaldrucks, der über zwölf Jahre für HP tätig war. Weitere Impulsvorträge kommen von Marco Boer (I.T. Strategies), der seit gut 25 Jahren Fortune 1000-Unternehmen sowie kleinere Innovationsführer in neue Digitaldruckmärkte einführt, und dem Abenteurer Miles Hilton-Barber, der berufliche und private Inspirationen von Extremtouren beisteuert.
 

Die Anwender-Community Prokom richtet sich an alle Nutzer von Konica Minolta-Produktionsdrucksystemen. Ihr neu gestalteter, viersprachiger Internetauftritt (deutsch, englisch, französisch, spanisch) ist unter www.prokom.org/de zu finden. Neben E-Learning-Kursen, Videoanleitungen, Foren, Fachartikeln, Marktstudien, Webinaren, Newslettern und regionalen Veranstaltungskalendern bietet er nun auch modular aufgebaute Tools und monatlich neue Schwerpunktthemen – ganz nach den Wünschen der Mitglieder.

 
(Mit rechter Maustaste in das Bild klicken und "Ziel speichern unter..." wählen)


Über Konica Minolta Business Solutions Österreich

 

Konica Minolta Business Solutions Austria gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära, indem es für seine Kunden Mehrwert durch Daten schafft. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt das Unternehmen u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen.

 

Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als langjähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how.

 

Das Unternehmen garantiert Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 100 Partner in ganz Österreich.

 

Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH in Wien leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die österreichische Niederlassung ist eine 100% Tochter der Konica Minolta, Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.